ÜBERBLICK

 

Ein Schwerpunkt meiner Naturheilpraxis-Hilden ist die Behandlung bei

  • schweren Augenerkrankungen und
     
  • beginnender Erblindung.

Ziel ist es,

  • den negativen Prozess zu stoppen und
     
  • je nach Erkrankung auch eine Verbesserung zu erzielen.

 

Meine Behandlung basiert auf meinen Erfahrungen, die ich bei der Anwendung verschiedener naturheilkundlicher Augentherapien gesammelt habe. Gerade die Erweiterung und Kombination verschiedener Therapien führt zu verblüffenden Erfolgen.

Zur Behandlung von Augenerkrankungen gibt es in der Naturheilkunde vielfältige Methoden:

  • Augenakupunktur
  • Sauerstoff-Behandlung
  • Homöopathie
  • Zufuhr von Bio-Mineralien und Enzymen
  • Entgiftungskuren

Gemeinsam finden wir die für Sie richtige Behandlung.

Meine Augentherapie kann in Verbindung mit schulmedizinischen Maßnahmen durchgeführt werden.

 

Sie möchten sich zunächst persönlich Informieren?

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch in meiner Praxis. Für ein 30-minütiges Vorgespräch berechne ich 30,-- €, die bei einer späteren Augenakupunktur-Behandlung angerechnet werden.

Tel 02103 / 24 31 32

Über mich

 

item8

Marion Lichtenauer

Heilpraktikerin

seit 1997 mit eigener Praxis in Hilden- Naturheilpraxis Hilden

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören:

Heilpraktikerin Marion Lichtenauer
Am Rathaus 20, 40721 Hilden


Rufen Sie mich an:
02103 / 24 31 32
und hinterlassen mir eine Nachricht. Ich rufe Sie gerne zurück.

Oder per Mail

DIAGNOSE

 

 

Der Erhalt Ihrer Sehfähigkeit ist das Ziel meiner Behandlungen.
Hierfür setze ich mein ganzes Wissen und meine Erfahrungen ein, die ich in meiner selbständigen Tätigkeit seit 1997 gesammelt habe.

Ausgangspunkt meiner Untersuchungen ist die von Ihrem Augenarzt oder Ihrer Augenklinik gestellte Diagnose.

Ausgehend von dieser schulmedizinischen Diagnose hinterfrage ich mit meiner Diagnostik die Ursachen für Ihre Augenerkrankung. Jede Erkrankung hat eine tiefere Ursache und ist immer erstmal ein Symptom für eine Dysregulierung im Organismus.
WESHALB sind Ihre Augen erkrankt? Ich möchte wissen, was die Ursache ist. Und auch die Ursache der Ursache möchte ich wissen. Wo ist der Anfang, an dem die Therapie ansetzen muss?

In meiner Praxis erfolgt keine Therapie ohne eingehende Diagnostik. Die Ursache einer Erkrankung muss feststehen, bevor irgendetwas therapiert wird. Die Augentherapie kann nur wirken, wenn keine Grunderkrankungen / Störfaktoren vorhanden sind, die das Gelingen der Therapie verhindern.

Herzstück meiner Diagnostik (und auch vieler Therapien) ist eine Bioresonanz-Analyse. Diese wird entweder in meiner Praxis oder in einem Speziallabor (anhand einer Speichelprobe) durchgeführt.

Auch eine Blutanalyse kann erforderlich sein, um wichtige Informationen für die Augentherapie zu erhalten. Hier können Sie auch die Ergebnisse aktueller vorhandener Blutuntersuchungen mitbringen. Ausgehend von Ihren Grunderkrankungen, die in keinem Zusammenhang mit Ihrer Augenerkrankung stehen müssen, muss ich eventuell weitere Blutwerte testen.

Ich arbeite mit verschiedenen Spezial-Laboren zusammen, die sich auf Laborwerte im biochemischen Bereich spezialisiert haben und die ärztliche Diagnose somit wirkungsvoll ergänzen und vertiefen.

Erst mit den Ergebnissen einer detaillierten Diagnose werde ich für Sie persönlich einen individuellen Therapieplan zusammenstellen und natürlich mit Ihnen besprechen.

 

THERAPIE


 

Ziel meiner Augentherapie ist es, das Fortschreiten Ihrer Erkrankung zu stoppen und ggf. einen Teil der Sehkraft zurückzugewinnen!

Hauptbestandteil der Augentherapie ist eine Akupunktur, die im Bereich der Augen (nicht im Auge), sowie an Händen und Füßen durchgeführt wird.

Nach meiner Ausbildung in klassischer Akupunktur im Jahr 1999 habe ich meine Erfahrungen mit neuen Methoden der Akupunktur ergänzt. So habe ich Ausbildungen in der "Augen-Regeneration-Therapie" und der "Acunova-Akupunktur" von John Boel erfolgreich abgeschlossen und in meine Therapieform integriert.
Permanente Fortbildungen sind für mich selbstverständlich.

Ergänzend zur Augenakupunktur kann eine Behandlung mit medizinischem Sauerstoff, entweder per intravenöser Zufuhr (Oxyvenierung nach Dr. Regelsberger) oder per Atemmaske (Sauerstofftherapie nach Ardenne) den Behandlungserfolg unterstützen..

Je nach Augenerkrankung werden ergänzend individuell spezielle Bio-Mineralien, homöopathische Mittel und Enzyme verordnet, um den Augenstoffwechsel anzuregen. Auch Entgiftungstherapien können erforderlich sein.

Ziel der Behandlung ist es, innerhalb eines Zeitraumes von 6 bis 12 Monaten das Auge so zu regenerieren, dass das Fortschreiten Ihrer Erkrankung gestoppt wird und ggf. eine Operation überflüssig wird.

Die "Augenakupunktur" ist Bestandteil vieler naturheilkundlicher Therapien bei degenerativen Augenerkrankungen. Bei Augenproblemen ist es möglich, dass es durch Stimulation der Akupunktur-Punkte zu einer Verbesserung der Sehnerv-Durchblutung und somit zu Verbesserung der Sehkraft kommen kann.

 

Ich berate Sie gerne, um die passende Möglichkeit für Ihr persönliches Augenproblem zu finden.

Rufen Sie mich an: 02103 / 24 31 32 und hinterlassen mir eine Nachricht. Ich rufe Sie gerne zurück.

 


Ich freue mich auf Ihren Anruf

Heilpraktikerin Marion Lichtenauer
 

Heilpraktikerin Marion Lichtenauer

Am Rathaus 20, 40721 Hilden

02103 / 24 31 32

www.naturheilpraxis-hilden.de

mail(at)naturheilpraxis-hilden.de

dont-delete-me